• Residential Flow Support
Back to top

Berechtigungen für Gegensprechanlagen ändern

Berechtigungen der Main User für Gegensprechanlagen ändern

  1. Melden Sie sich bei KONE Flow Manager an.
  2. Klicken Sie auf GEBÄUDEBEREICHE.
  3. Klicken Sie, um den Gebäudebereich auszuwählen, dem der Main User zugeordnet ist.
  4. Wechseln Sie zum Bereich BERECHTIGUNGEN FÜR MAIN USER.
  5. Wechseln Sie zum Bereich ZUGANG UND GEGENSPRECHANLAGE.
    Alle Eingänge mit Gegensprechanlagen-Display.
  6. Bearbeiten Sie die Berechtigungen für Gegensprechanlagen mit folgenden Optionen:
    • Immer: Der Benutzer kann Videoanrufe und Audioanrufe empfangen.
    • Nein: Der Benutzer kann keine Anrufe empfangen.
  7. Klicken Sie auf ÄNDERUNGEN SPEICHERN.
    Anmerkung: Nur die Berechtigungen des markierten Benutzers werden geändert.
    Anmerkung: Stellen Sie sicher, dass Sie über die benötigte Anzahl von Lizenzen für die gewährten Berechtigungen verfügen. Einzelheiten siehe Berechtigungen.

Berechtigungen der Bewohner für Gegensprechanlagen ändern

  1. Melden Sie sich bei KONE Flow Manager an.
  2. Klicken Sie auf GEBÄUDEBEREICHE.
  3. Klicken Sie, um den Gebäudebereich auszuwählen, dem der Bewohner zugeordnet ist.
  4. Klicken Sie im Abschnitt AKTIVIERTE SCHLÜSSEL UND DIENSTE hinter dem Namen des Bewohners auf ANSICHT.
  5. Wechseln Sie zum Bereich ZUGANG UND GEGENSPRECHANLAGE.
    Alle Eingänge mit Gegensprechanlagen-Display.
  6. Bearbeiten Sie die Berechtigungen für Gegensprechanlagen mit folgenden Optionen:
    • Immer: Der Benutzer kann Videoanrufe und Audioanrufe empfangen.
    • Nein: Der Benutzer kann keine Anrufe empfangen.
  7. Klicken Sie auf ÄNDERUNGEN SPEICHERN.
    Anmerkung: Nur die Berechtigungen des markierten Benutzers werden geändert.
    Anmerkung: Stellen Sie sicher, dass Sie über die benötigte Anzahl von Lizenzen für die gewährten Berechtigungen verfügen. Einzelheiten siehe Berechtigungen.

Berechtigungen der Besucher für Gegensprechanlagen ändern

  1. Melden Sie sich bei KONE Flow Manager an.
  2. Klicken Sie auf BESUCHER.
  3. Klicken Sie, um einen Besucher auszuwählen.
  4. Wechseln Sie zum Bereich ZUGANG UND GEGENSPRECHANLAGE.
    Alle Eingänge mit Gegensprechanlagen-Display.
  5. Bearbeiten Sie die Berechtigungen für Gegensprechanlagen mit folgenden Optionen:
    • Immer: Der Benutzer kann Videoanrufe und Audioanrufe empfangen.
    • Nein: Der Benutzer kann keine Anrufe empfangen.
  6. Klicken Sie auf ÄNDERUNGEN SPEICHERN.
    Anmerkung: Nur die Berechtigungen des markierten Benutzers werden geändert.
    Anmerkung: Stellen Sie sicher, dass Sie über die benötigte Anzahl von Lizenzen für die gewährten Berechtigungen verfügen. Einzelheiten siehe Berechtigungen.

Verwandte Themen