• Residential Flow Support

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top

Dienste für Gegensprechanlagen aktivieren und löschen

  1. Melden Sie sich bei KONE Flow Manager an.
  2. Die Zugangsdienste werden nach Benutzertyp verwaltet:
    Main User – Klicken Sie auf GEBÄUDEBEREICHE -> <Gebäudebereich des Main Users und wechseln Sie zum Abschnitt AKTIVIERTE SCHLÜSSEL UND DIENSTE.
    Unterbenutzer – Klicken Sie auf GEBÄUDEBEREICHE -> <Gebäudebereich des Unterbenutzers -> ANSICHT (nach dem Namen des Benutzers).
    Verwaltete Benutzer – Klicken Sie auf VERWALTETE BENUTZER -> Name des Benutzers.
  3. So deaktivieren und löschen Sie eine Audio- oder Videoverbindung mit der Gegensprechanlage:

    a) Klicken Sie im Abschnitt AKTIVIERTE SCHLÜSSEL UND DIENSTE für die zu löschende Verbindung auf DEAKTIVIEREN UND LÖSCHEN.
    Eine Bestätigung wird angezeigt.

    b) Klicken Sie auf JA.

  4. So aktivieren Sie eine neue Audioverbindung für die Gegensprechanlage:
    Anmerkung: Für Benutzer ohne KONE Flow stehen nur Gegensprechanlagen-Audioanrufe zur Verfügung.

    a) Klicken Sie auf NEUEN AUDIOANRUF AKTIVIEREN.

    b) Tragen Sie den an der Gegensprechanlage anzuzeigenden Kontaktnamen und die anzuwählende Rufnummer ein.

    c) Klicken Sie auf SPEICHERN.

Anmerkung: Wenn Ihre Gegensprechanlage eine physische Zugänglichkeitstastatur enthält, generiert das System automatisch eine Gegensprechanlagen-Schnellwahl (Schnellwahl) für den Benutzer, die im Abschnitt AUDIOANRUF angezeigt wird. Anstelle eines Touchscreens können Sehbehinderte die Schnellwahlnummer verwenden, um den Benutzer über die Tastatur der Gegensprechanlage zu wählen.